Daisy


Spazierengehen mit Daisy (jetzt 5,5 Jahre alt) gestaltete sich vor dem Training mit Silvia so:

Daisy lief überall vor und bellte entgegenkommende Hunde an. Außerdem bestimmte sie immer den Weg und zog z.B. eine Treppe hoch, um in ihr Lieblingsgeschäft zu kommen. Zuhause schnappte sie beim abtrocknen der Füße und wenn sie jemand streichelte. Ließ keine anderen Hunde in ihre Nähe wenn sie auf meinem Schoss saß.

Silvia traf ich in der Stadt, als Daisy gerade einen Wutanfall hatte. Wir waren in der Bank und sie bellte draußen vorbeigehende Hunde an. Silvia bot mir ihre Hilfe an und wir trafen uns einige Tage später. Nach zwei Einzel- Trainingsstunden konnte man die Fortschritte erkennen. Das Schnappen Zuhause hörte sofort auf, sie kann gehen, wenn es ihr zu viel wird. Sie geht seit dem freiwillig neben/hinter mir. Kein Leinenzerren mehr. Viele Zusammenhänge wurden mir klar.

Ich ging also regelmäßig in die Gruppen und Daisy kam mit großen Hunden zusammen und machte einige Übungen mit. Ich war überrascht wie gut sie sich verhielt, wenn ich die artgerechten Maßnahmen, die Silvia mir zeigte, auch konsequent umsetze.

Auch alle Grossen benahmen sich ihr gegenüber gut, Silvia und die anderen Halter kontrollieren das konsequent, der Alltag sieht oft anders aus.

Daisy ist sehr selbstbewusst geworden (ohne daß sie zickt und bellt), meine Ängste vor großen Hunden haben ziemlich nachgelassen das ist sehr beruhigend und hilft mir sehr gut im Alltag.

Wir gehen immer noch jede Woche riesig gerne in die Gruppen, weil wir gerne mit den anderen Leuten und Hunden zusammen sind. Es macht uns sehr viel Spaß, die Gruppen bestehen aus netten und verantwortungsbewussten Haltern, die viele Erfahrungen austauschen uns sich gut ergänzen.

Die Unternehmungen sind immer sehr interessant.

Wir sind auch auf Ernährung zu sprechen gekommen. Auch wenn ich der Meinung war, ich hätte sehr gutes Futter gekauft, musste ich doch feststellen, dass sie nicht mit gutem Appetit fraß. Silvia vermittelte mir gutes Naturfutter für Daisy und ich war sehr erstaunt, mit welchem Appetit Daisy das neue Futter gefressen hat. Ich achte darauf, dass mein Hund gesund ernährt wird und jetzt weiß ich auch, worauf es dabei ankommt… .

Ich kann nur jedem Hundehalter empfehlen, mit kleinen oder größeren Problemen, das Training bei Silvia zu machen. Es ist einfach anders. Wir haben viel gelernt und haben super viel Spaß dabei.
Wie uns gesagt wird, die anderen mit uns auch.

Liebe Grüsse Hilde und Daisy