Amy


Amy stammt aus unserer eigenen Zucht und war – dachte ich – auch gut vermittelt. Mit 6 Monaten kam sie im Dezember für 2 Wochen zu uns in Pflege und tyrannisierte mit ihrer Unruhe und Aufgedrehtheit ihre Mama Déjà, ihre Schwester Akeelah, sowie unsere ganze Familie. Wir waren echt froh, als sie Heiligabend abgeholt wurde. Mein Reden war noch: „wenn ich die hätte, würde ich mich erschießen!“…. Tja, was soll ich sagen 2 Wochen später hatte ich sie…. Die Besitzer konnten sich nicht mehr genug um sie kümmern und so nahmen wir Amy wieder zurück, um in Ruhe ein neues Zuhause zu suchen, aber wir konnten uns von unserem „Sorgenkind“ nicht trennen.

1 Jahr lang gingen wir regelmäßig zum Hundeplatz, machten Gruppenstunden mit und versuchten etwas Ruhe in unseren Alltag zu bringen. Aber ihr Verhalten wurde immer schlimmer, im Haus lief sie ständig hechelnd umher und draußen wurde sie unberechenbar. Sie versuchte Fahrräder, Menschen und andere Hunde anzugreifen, dass Gassi-Gehen wurde zum Spießrutenlauf. Irgendwann ist man nervlich am Ende und so suchte ich im Internet nach geeigneten Hundetrainern. So fand ich Silvia. Nach einem langen Telefongespräch vereinbarten wir einen Einzeltermin. Silvia erkannte Amy’s Probleme (und meine) sofort und brachte mich zum Umdenken, wir bekamen Tipps und Hilfestellungen. Seit ca. 5 Monaten besuchen wir die Gruppenstunden. Dort wird mit jedem Hund individuell gearbeitet, auch wenn’s mal länger dauert….. 😉 und Silvia nimmt einem – mit ihrer ruhigen bestimmten Art – die Unsicherheit oder Nervosität. Mittlerweile haben wir am Rudelführseminar und am Longierseminar teilgenommen. Amy hat sich in kürzester Zeit enorm verändert, sie ist im Haus ausgeglichener und ruhiger geworden. Spaziergänge machen jetzt wieder Spaß, da Fahrräder, Jogger oder Spaziergänger von Amy gar nicht mehr beachtet werden. Auch an Hunden kommen wir ohne großes Gezicke vorbei.

Es ist noch nicht alles perfekt, aber wir bleiben dran! Weiss gar nicht wie ich dir danken soll, außer dass ich deine Hilfe jedem weiterempfehle, der irgendwie Probleme mit seinem Hund hat.

Silvia, du bist einfach der Hammer!!!